kontakt

Büro Graz:
Karmeliterplatz 2
8010 Graz
Tel.: 0316/90370-101
Fax: 0316/90370-105
graz@argejugend.at
Karte
 

Büro Bruck an der Mur:
Grabenfeldstraße 12a
8600 Bruck an der Mur
Tel.: 03862/57380
Fax: 03862/57383
bruck@argejugend.at
Karte

workshops

Workshop Katalog
Workshopkatalog
(PDF-Datei)
25. Mai 2016

Wette verloren, Bundespräsident gewonnen!

VdB_Hof

Alexander van der Bellen erobert mit Herzschlagfinish das höchste Amt unserer Republik ÖVP und SPÖ erstmals nicht im Finale Was für ein dramatisches Finale zwischen Norbert Hofer und Alexander van der Bellen! Der vermeintlich sichere Sieger Hofer distanzierte seine Mitbewerber … Weiterlesen

25. Mai 2016

Musik verbindet – Unsere Musik-Acts des 13. Human Rights Festivals

logo_junge_autoren

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“ – Friedrich Wilhelm Nietzsche Kaum eine Kunstform verbindet die Menschheit so sehr, wie es die Musik tut. Ich denke, das oben genannte Zitat von Nietzsche könnte es nicht besser beschreiben. So liegt es … Weiterlesen

20. Mai 2016

Wählen ist eine Bürgerpflicht? Selbstverständlich!

Wahl 2016

Genau mit den ersten Hochrechnungen nach einer Wahl kommt schon automatisch die Feststellung, dass viel weniger Menschen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machten, als dazu berechtigt waren. Besonders deutlich zeigte sich das Desinteresse bei den Europawahlen im Jahr 2014. Weniger als … Weiterlesen

19. Mai 2016

„Da Hofa wor´s, der Sündenbock…

Reformpolitik_Betteln

… da Hofa, den wos kana mog!“ So brachte Wolfgang Ambros bereits im Jahr 1972 die Produktion von Sündenböcken inklusive eines gewaltbereiten Mobs, der den Sündenbock lynchen will, auf den Punkt. Die Hausmeisterin klärt den an Hofers Tür pochenden Mob … Weiterlesen

18. Mai 2016

Weggehen und Ankommen – Teil 1

logo_junge_autoren

Samiira* ist 17. Samiira kommt aus Somalia. Samiira lebt jetzt in Österreich. Samiiras Heimat ist Graz. Samiira spielt geistesabwesend mit ihrer einjährigen Tochter Hanna, als ich sie zum Interview besuche. Sofort war sie bereit, mir von ihrem Leben und ihrer Flucht zu erzählen. Sie … Weiterlesen

12. Mai 2016

Regionext-Tag in Bruck a. d. Mur – Gelungener Auftakt der Regionext-Tour zum Thema Diversität

KooperationspartnerInnen des Regionext-Tages (v.l.n.r. Aysha Khosravi, Christian Ehetreiber, Judith Dornhofer, Nikolaus Konrad, Bettina Ramp, Sabine Aigner, Alexandra Schwarzenbacher, Heribert Haring)

Interessante Schnupperworkshops für zahlreiche Gäste – die ARGE Jugend stellt sich vor Am 10. Mai startete die ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus ihre Regionext-Tour in der Stadt Bruck an der Mur. Im Rahmen dieser Tour können sich Lehrende, MultiplikatorInnen, … Weiterlesen

11. Mai 2016

Auf und davon

logo_junge_autoren

There goes a girl with bigger dreams and purple hair And tears to sky flies with a plane into nowhere So beginnt der eingängige Ohrwurm-Hit des österreich-isländischen Musikers Thorsteinn Einarsson, der uns am 13. Human Rights Festival die Ohren versüßen … Weiterlesen

4. Mai 2016

Aktuell und notwendig: neuer UNESCO-Lehrstuhl für Menschenrechte

logo_junge_autoren

Bereits 2007 wurde an der Grazer Karl-Franzens-Universität der „UNESCO-Lehrstuhl für interkulturellen und interreligiösen Dialog für Südosteuropa“ eingerichtet, der nicht nur in Graz, sondern in ganz Österreich der erste seiner Art war. Neun Jahre später durfte die Uni stolz bekannt geben, … Weiterlesen

29. April 2016

Die Zertrümmerung des Patriarchalen

nina hagen pinterest

Zum evidenten Fortschritt in der Gleichberechtigung von Frauen seit den 70er Jahren Weibliche Lebensfragen: Was soll ich anziehen? Und was koche ich heute? (Oetker) Unsere Impulsgeberin Sissi Sattler-Zisser brachte den Fortschritt in der Geschichte der Gleichberechtigung von Männern und Frauen … Weiterlesen

27. April 2016

Facebook oder doch eher Hatebook? – 5 Gründe warum Facebook kein schöner Ort mehr ist!

logo_junge_autoren

Facebook ist in Windeseile ein großer Bestandteil des 21. Jahrhunderts geworden. Eigentlich ist das „Gesichtsbuch“ ja eine feine Sache. Man kann einfach so mal nachschauen, was aus den alten Klassenkollegen aus der Volksschule geworden ist, mit den Leuten aus dem … Weiterlesen