Culture Themes

 

Australien und Norwegen widmen sich in zwei laufenden Ausstellungen auf kreative Art dem globalen Phänomen der Migration:

Immigration Museum  (Melbourne)

Dieses Museum beschäftigt sich mit den diversen Gründen für die Migration nach Australien, sowie mit den persönlichen Geschichten, der Vielfalt an Motivationen und den soziokulturellen Hintergründen von MigrantInnen.
Nähere Infos unter: http://museumvictoria.com.au/immigrationmuseum/visiting/

Interkulturelt Museum (Oslo)

Jene Ausstellung des Museums erläutert die Einwanderungsgeschichte und die damit einhergehenden kulturellen Veränderungen in der norwegischen Gesellschaft.
Das Interkulturelle Museum bietet außerdem eine Arena für KünstlerInnen und Kulturschaffende und ein Kompetenz-Zentrum für die Vermittlung soziokultureller Vielfalt.
Nähere Infos unter: https://museu.ms/museum/details/948/intercultural-museum

Das Ziel hinter den Initiativen beider Länder  ist es, die individuelle Migrationsgeschichte sichtbar zu machen, die Heterogenität von Schicksalen, Persönlichkeiten und Motiven zu zeigen sowie die Pluralität der modernen Gesellschaften zu hervorzuheben.

M.K.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.