Wir trauern um Brigitte Köksal

Mit großer Trauer müssen wir leider mitteilen, dass unsere langjährige Projektpartnerin und Freundin, Brigitte Köksal, Leiterin des Integrationsreferates der Stadt Graz, nach schwerer Krankheit am 19.11.2014 verstorben ist.

Koeksal

Brigitte Köksal

Mit Brigitte verbindet uns eine aus engagierter gemeinsamer Arbeit erwachsene Freundschaft, die in dieser schönen Form sehr selten anzutreffen ist. Ob im gemeinsamen Engagement in der Steirischen Integrationsplattform, im Grazer Menschenrechtsbeirat oder beim Projekt „Wir sind Graz“: Brigitte stellte konsequent die ihr anvertrauten Menschen sowie programmatische und inhaltliche Themen in den Mittelpunkt ihres umsichtigen Handelns für eine „gelebte Menschenrechtsstadt Graz“, die auf keinen Menschen vergisst! Eitelkeiten aller Art waren ihr zutiefst fremd. Das gemeinsame Umsetzen guter, die Menschen unterstützender Ideen war ihre oberste Maxime in ihrer verantwortungsvollen Rolle als Führungskraft im Magistrat Graz. Ihr aufrechter Gang, ihr Mut zum Widerspruch „nach oben“, ihre Beharrlichkeit, ihre Kooperationsfähigkeit und ihr feiner Humor sind eine unvergessliche Visitenkarte unserer Stadt Graz mit menschlichem Antlitz!

PK Welcome Box mit BGM Nagl und VizBgmIn Ruecker 17.10.2011 Foto Fischer Herrengasse 7, 8010 Graz, Tel.: 0316/ 82 53 22, Mail: studio@fotofischer.at

Brigitte Köksal mit Bürgermeister Siegfried Nagl, Stadträtin Lisa Rücker und Magistratsdirektor Martin Haidvogl

Koeksal2

Brigitte Köksal mit Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz

Koeksal4

Claudia Unger (Afro Asiatisches Institut) und Christian Ehetreiber entzündeten am Grazer Schöckl am 20.11.2014 eine Erinnerungskerze für Brigitte Köksal

Wir werden Brigitte in unseren Herzen stets ein erinnerndes Andenken bewahren.

Christian Ehetreiber im Namen des gesamten Teams der ARGE Jugend

Fotos: Integrationsreferat der Stadt Graz bzw. ARGE Jugend



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.