Ich geh heute in eine andere Schule!

Diese Aussage wird zurzeit einige Eltern von Grazer Volksschulkindern verblüffen. Es handelt sich dabei nicht um eine Trotzreaktion ihrer Sprösslinge, sondern um den diesjährigen Start der Weltreisen in Graz!

Seit 2007 sind die Weltreisen in Graz zentraler Bestandteil von Wir sind Graz und so bilden sie auch heuer wieder das Herzstück des schulischen Integrationsprojekts der ARGE Jugend und der Stadt Graz. 16 Volksschulen arbeiten über ein Schuljahr hinweg in acht Schulpartnerschaften zu einem gemeinsam gewählten Themenbereich. Insgesamt 64 Mal gehen die Kinder im Zuge der schulübergreifenden Projektarbeit  auf Reisen. Meist besuchen sie die jeweilige Partnerklasse und nehmen so abwechselnd Gast- und Gastgeberrolle ein, oder sie treffen sich zu einem gemeinsamen Ausflug.

Wie sieht sie wohl aus, meine Brieffreundin?

In den meisten Fällen lernen sich die Kinder der jeweiligen Partnerklasse im Vorfeld durch einen Briefwechsel  kennen. Umso spannender und aufregender ist es dann, dem oder der BrieffreundIn plötzlich gegenüberzustehen. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich daraus die ein oder andere dauerhafte Freundschaft…

 Stadtrundgang

Fotoquelle: Barbara Pirker
VS Karl Morre und VS Triester beim Interkulturellen Stadtrundgang „Erleben von Weihnachten“

Burek, Samba & Tora – Förderung der soziokulturellen Vielfalt

So vielfältig wie die Stadt Graz und ihre EinwohnerInnen, sind auch die Themengebiete, mit welchen sich unsere acht Schulpärchen beschäftigen. Sie reichen vom Kennenlernen der Weltreligionen über die Vielfalt der Musik- und Tanzstile bis hin zur Kulinarischen Weltreise und zum Interkulturellen Stadtrundgang. Zusammen mit den DirektorInnen, LehrerInnen, Eltern und ReferntInnen wird am Jahresthema gearbeitet, um am Ende des Schuljahres stolz ein gemeinsam gestaltetes Andenken in den Händen zu halten.

Und wie im Grunde jede Reise werden auch die Weltreisen in Graz mit dem sprichwörtlichen Koffer voller Eindrücke und Erfahrungen enden. Lassen wir uns überraschen, wohin uns die kommenden Weltreisen führen!

 Tora

Was ist eigentlich die Tora?
SchülerInnen der VS Neuhart und der VS Schönau beim Kennenlernen der jüdischen Religion.

C.F.


Links:
Mehr Eindrücke der bisherigen Weltreisen in Graz auf FlickR
Wir sind Graz erhält Auszeichnung von der Österreichischen UNESCO-Kommission zum Dekadenprojekt im Bereich „Bildung für nachhaltige Entwicklung“



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.