Suchergebnisse für: eisenstraße

24. April 2013

Buchpräsentation „Die Eisenstraße 1938-45“ im Brucker Stadtmuseum

Buecher der Auflage

„Mir gefällt an eurem Buch, dass Ihr vielen Opfern des NS-Terrors ihre Gesichter, Namen und Lebensgeschichten zurückgeben habt.“ Mit diesen Worten zollte eine engagierte Teilnehmerin bei der Buchpräsentation am 22.4.2013 im Brucker Stadtmuseum den drei Herausgebern Anerkennung. Ihr Statement fokussiert … Weiterlesen

1. März 2013

„Die Eisenstraße 1938 bis 1945“ – im Schatten der Donawitzer Hochöfen

Buchpraesentation

Betriebsratsobmann Josef Gritz von der VOEST-Alpine Donawitz veranstaltete die vierte Präsentation des Buches „Die Eisenstraße 1938 bis 1945“ im CCD-Veranstaltungscenter unmittelbar neben den Donawitzer Hochöfen. Der Veranstaltungsort verfügt über Symbolkraft: Viele Widerstandskämpfer der Partisanengruppe Leoben-Donawitz – wie etwa Max Muchitsch, … Weiterlesen

30. Januar 2013

Partisanenkampf und Todesmarsch Eisenstraße als Themen an der Montanuniversität

Die steirische Regionalgeschichte zieht Jung und Alt immer noch in ihren Bann. Rund 150 Gäste folgten der Einladung des Leobener VSSTÖ und der Stadt Leoben zur Buchpräsentation „Die Eisenstraße 1938 bis 1945“ an der Montanuniversität Leoben. Weiterlesen

5. Dezember 2012

Buchpräsentation „Die Eisenstraße 1938-1945“

115 Gäste waren zur Buchpräsentation gekommen, um über den Widerstand der Partisanengruppe Leoben-Donawitz, das ausgelöschte jüdische Leben in Leoben und über die steirische Erinnerungskultur nach 1945 mehr zu erfahren. Das Buch „Die Eisenstraße 1938-1945“, (2 Bände) CLIO-Verlag 2013, gibt es … Weiterlesen

19. Mai 2022

Einladung zu den Informationstagen “ProjektmanagerInnen für Erinnerungs- und Gedenkprojekte auf kommunaler und regionaler Ebene”

Lehrgang “ProjektmanagerInnen für Erinnerungs- und Gedenkprojekte auf kommunaler und regionaler Ebene”  Einladung zu den Informationstagen in Graz bzw. Bruck an der Mur Liebe Projektpartnerinnen und Projektpartner der Erinnerungs- und Gedenkarbeit! Sehr geehrte Damen und Herren! Zukunftsbezogene Erinnerungskultur mit erfreulicher Resonanz! … Weiterlesen

26. Juni 2020

Erinnerung + Generationendialog = Zukunft

Christian Ehetreiber und Franz Stangl: „Unsere Regionalgeschichte zum Sprechen bringen!“ Weiterlesen

21. Oktober 2019

In memoriam Heinrich Kohnhauser (5.11.1914 bis 1.12.1944)

Auf Initiative von Wini Hofer (KZ-Verband) und Werner Anzenberger (Verband der sozialistischen FreiheitskämpferInnen) enthüllten die drei Opferverbände – Verband der sozialistischen FreiheitskämpferInnen, KZ-Verband und ÖVP-Kameradschaft der politisch Verfolgten und Bekenner Österreichs – gemeinsam mit der Eisenerzer Bürgermeisterin Christine Holzweber am … Weiterlesen

4. Juli 2019

13. Lebensmarsch am Präbichl mit Jugendlichen aus 7 Schulen

3. Juli 2019: 13. Lebensmarsch zum Todesmarschmahnmal am Präbichl. Der umtriebige Vizebürgermeister a. D. und Freund Gerhard Niederhofer gehört mit Fug und Recht zu den engagiertesten Profis mit Herz für eine neue Erinnerungs- und Gedenkkultur in der Steiermark. Seit dem … Weiterlesen

13. Mai 2019

Zivilcourage in einer Zeit ohne Gnade

Der Verein Frikulum enthüllte Gedenktafel für Zivilcourage in Kastenreith bei Weyer „In einer Zeit ohne Gnade setzen tapfere Frauen und Männer Zeichen der Menschlichkeit!“ Unter diesem Motto lud der Weyerer Kulturverein Frikulum zur Enthüllung einer Gedenktafel für die Opfer des … Weiterlesen

15. Juni 2018

Werner Anzenberger: Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Jedem Menschen ein Leben in Freiheit, Frieden und Menschenwürde ermöglichen 10. Dezember 1948 Nach dem humanen Supergau eines einzigartigen Totalitarismus und eines weltumfassenden Krieges fanden sich weltumspannende Kräfte, welche die Existenz des Menschen auf eine neue Basis legen wollten. Auf … Weiterlesen