AK-Wahlen 2019: Nehmen wir alle unser Wahlrecht wahr!

Unter diesem Motto wollen wir vor allem Jung- und ErstwählerInnen – und freilich auch alle übrigen ArbeitnehmerInnen – herzlich einladen, zwischen 28.3. und 10.4.2019 von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen, um bei der künftigen Zusammensetzung des AK-Parlaments mitzubestimmen. Die AK Steiermark ist die gesetzlich verankerte politische Vertretung aller ArbeitnehmerInnen und bietet ihren Mitgliedern eine qualitätsvolle Palette an kostenlosen Serviceleistungen in allen Bundesländern bzw. in allen steirischen Regionen: vom unentgeltlichen Rechtsbeistand, wenn Unternehmen nicht die gesetzlichen Lohn- und Entgeltansprüche bezahlen wollen, über den Konsumentenschutz, ein vielseitiges Bildungsangebot über die Volkshochschulen und über die Otto-Möbes-Akademie bis zur Einbringung von fachlicher Expertise im Gesetzgebungsprozess bzw. im Dialog mit den Sozialpartnern der Arbeitgeberseite.
Hohe Wahlbeteiligung stärkt Mitbestimmung der ArbeitnehmerInnen
Die Arbeiterkammer und der Österreichische Gewerkschaftsbund haben im besonnenen sozialpartnerschaftlichen Zusammenwirken mit der WK Steiermark und der Landwirtschaftskammer den beeindruckenden Erfolgsweg unserer 2. Republik maßgeblich mitgestaltet. Je höher die Wahlbeteiligung und die Akzeptanz der Arbeiterkammer bei den ArbeitnehmerInnen ist, desto mehr Einfluss und Mitgestaltung können die ArbeitnehmerInnen auf unsere moderne Arbeitswelt nehmen. Selbstverständlich können die AK und die Sozialpartnerschaft – wie jede andere politische Institution – mit Kritik bedacht werden. Doch auch der Kritikmodus gelingt besser und glaubwürdiger, wenn er mit der Wahrnehmung von Wahlrechten ausgestattet ist. Der Absturz unserer Demokratie in die Kanzlerdiktatur 1933 und fünf Jahre später in das NS-Regime ging einher mit der Abschaffung der freien Gewerkschaften und mit der Auflösung der Arbeiterkammer 1938. Dies sollte eine universell gültige Warnung für Politikverdrossene sein, wohin uns eine Entmachtung von freien Gewerkschaften und einer gesetzlichen Arbeiterkammer führen würde. Kurzum: Nutzt bitte die beteiligungsfreundlichen Wahlmöglichkeiten und gebt Eure Stimme bei der AK-Wahl 2019 ab. Euer Christian Ehetreiber

 

Link zur AK Steiermark mit Infos zur AK-Wahl
https://stmk.arbeiterkammer.at/wahl

Infoveranstaltung mit Diskussion „Wozu wählen?“ mit DDr. Werner Anzenberger am 27.3.2019, 18h00 im Festsaal der AK Steiermark in Graz, 4. Stock
https://stmk.arbeiterkammer.at/service/veranstaltungen/maerz/Wozu_waehlen_.html

Link zur Sozialpartnerschaft
http://www.sozialpartner.at/?page_id=127

In diesem Video wird erklärt warum die AK-Wahl wichtig ist
https://noe.arbeiterkammer.at/ueberuns/Video_Warum_soll_ich_zur_AK_Wahl_gehen.html

So können Sie ihre Stimme unkompliziert per Briefwahl abgeben
https://stmk.arbeiterkammer.at/ueberuns/akwahl_2019/Briefwahl__Alle_Videos.html

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.