Das 15. Human Rights Festival im neuen Gewand

Bereits vierzehnmal haben SchülerInnen, LehrerInnen, Showacts, SportlerInnen und Gäste beim Human Rights Festival ein Zeichen für Menschenrechte und soziokulturelle Vielfalt gesetzt. Dieses Jahr erstrahlt das Festival in neuem Glanz und findet im schicken Ambiente der Alten Universität Graz statt. Für gute Stimmung sorgen MusikerInnen, der Kabarettist Christian Hölbling, der Magier Paul Sommersguter und viele mehr!

 

Das Human Rights Festival ist das größte Jugendkulturevent für Menschenrechte in der Steiermark. Dank der freundlichen Genehmigung des Landesschulrats für Steiermark durch Präsidentin Elisabeth Meixner werden beim Human Rights Festival Jugendliche, VertreterInnen aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Medien zusammentreffen und ihr Engagement für die Thematik zum Ausdruck bringen. In einem feierlichen Rahmen mit Gala-Charakter werden unseren Partnerschulen Urkunden für ihre erbrachten Leistungen überreicht. Im Zuge dieser Verleihung wird ein Kurzfilm präsentiert, der die kreativen Darbietungen der SchülerInnen in Kooperation mit der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus zeigt.

 

Abgerundet wird der Event von einem abwechslungsreichen Musik- und Kulturprogramm. In diesem Jahr werden Kabarettist Christian Hölbling sowie der zweifache österreichische Meister und Vize-Europameister der Zauberkunst Paul Sommersguter für ausgelassene Stimmung und magische Momente sorgen. Kulinarische Genüsse bietet die herzhafte Verköstigung durch den Landhaushof Oswald.

 

Zeit: 27. Juni 2018
Ort:
Alte Universität Graz, Hofgasse 14, 8010 Graz

 

Lasst uns gemeinsam für Menschenrechte einstehen!

Eure ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.