Ich packe meinen Koffer und gewinne … neue Freunde und spannende Erfahrungen rund um Graz.

Bei uns war im Dezember viel los. Vier engagierte Volksschulen aus Graz haben sich auf interkulturelle Abenteuer begeben. Wer mit an Board war und wohin die Reise gegangen ist, seht ihr hier:

Weltreise in das österreichische Freilichtmuseum Stübing:

Die 4c und die 4b der Volksschule Gabelsberger haben sich gemeinsam mit der 3a aus der Volksschule Triester am 11.12.2017 im österreichischen Freilichtmuseum Stübing auf eine Winterbrauchtumsführung begeben.

Es war ein ereignisreicher Tag, an dem die junge Generation in die bäuerliche Welt von einst eintauchen konnte. Die gemeinsame Reise durch den traditionellen Alltag hat mit einer Begehung des Freilichtmuseums begonnen. Der Rohstoff Holz ist in Stübing allgegenwertig und spielt damals wie heute eine wichtige Rolle in unserem Leben. Die Mitreisenden konnten selbst erfahren welche körperliche Kraft es benötigt, um Holz zu beschaffen und mit diesem anschließend die Stube einzuheizen. Die Begeisterung für die traditionellen Bauten und die damalige Lebensweise war spürbar.

Weltreise mit Fokus: Gruppendynamik & Kennenlernen

Die zweite Reisegemeinschaft bildeten die Volksschule Algersdorf (3a, 3b) und die Volksschule Brockmann (3b, 3c). Sie haben sich  am 13.12.2017 auf ihre erste gemeinsame Reise begeben. Erster thematischer Stopp: Kennenlernen der Mitreisenden.

Damit die Kinder der unterschiedlichen Schulen im Laufe der Weltreise zu einer Gruppe zusammenwachsen und nicht separat in ihren traditionellen Peergroups verweilen, wurden die Klassen nach einem bestimmten Konzept durchgemischt. Begleitet wurde die erste gemeinsame Aktivität der Partnerschulen von professionellen ReferentInnen. Diese haben sich das Ziel gesetzt, durch maßgeschneiderte interaktive Spiele und einer gehörigen Portion Spaß, bestehende Berührungsängste abzubauen, die Koordination der Gruppe zu verbessern und die Entstehung des Teamgeistes zu fördern.

Lena Höhsl

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.