Nachlese: Wohnzimmer Steiermark in Judenburg

„Gemeinsam geht´s besser!“ – So leitete der Chor der VS Lindfeld die feierliche Eröffnung unserer Wanderausstellung „Wohnzimmer Steiermark. zusammen. Vielfalt. leben“ im Judenburger Veranstaltungszentrum ein.


Das erste Mal zu Gast im Murtal

„Ich freue mich sehr, dass unsere Wanderausstellung ´Wohnzimmer Steiermark´ auf Einladung der Kinderfreunde Judenburg erstmals in der Region Obersteiermark West gastiert, um dort den sachlichen Dialog zum Thema ´Zusammenleben in Vielfalt´ mit den Bürgerinnen und Bürgern zu führen!“
Mit diesen Worten bedankte sich Integrationslandesrätin Dr.in Bettina Vollath herzlich für das Gastrecht der Ausstellung im Judenburger Veranstaltungszentrum.

 

Frau Landesrätin Dr.in Bettina Vollath und der Chor der VS Lindfeld bei der Eröffnung im Veranstaltungszentrum Judenburg.


Mit dem Standort Judenburg als 11. Stopp unserer Steiermarktournee gastierte unsere Wanderausstellung das erste Mal im Murtal. Zehn Tage lang konnte das „Wohnzimmer Steiermark“ dort erkundet werden, wobei besonders die vielen interaktiven Elemente zum Ausprobieren und Erkunden einluden. Umrahmt wurde der Aufenthalt des „Wohnzimmers“ in Judenburg von einem umfassenden Begleitprogramm. Neben der von Kamdem Mou Poh à Hom (Geschäftsführer von CHIALA) und  Markus Wascher (Obmann der Kinderfreunde Judenburg) geleiteten Podiumsdiskussion rund ums Thema Vielfalt und Integration, der Veranstaltung „Vielfalt erLeben“ sowie einer Albumpräsentation von Addys Mercedes & Band ist besonders auch das Engagement der Volksschule Lindfeld  hervorzuheben. Abseits der musikalischen Begleitung bei der Eröffnung, steuerte die Volksschule mehrere neue Objekte für den Standort Judenburg bei – die „Boxen der Mehrsprachigkeit“ wurden für die Dauer der Ausstellung in Judenburg ins Badezimmer –  mit dem thematischen Schwerpunkt zur Vielfalt der Sprachen – unseres „Wohnzimmers“ integriert und bildeten so nicht nur mehr für die Volksschulkinder ein Highlight.

 

Die von Kindern der VS Lindfeld gestalteten Produkte zum Thema Mehrsprachigkeit konnten von den Besuchern der Ausstellung bewundert werden.

 

Einen kurzen Videorückblick der Feierlichkeit vom 6.3.2015 finden sie hier.

Wir bedanken uns für die judenburgsche Gastfreundschaft und das ungebrochene Engagement bei Markus Wascher und seinem Team!

Die nächste Etappe unserer Steiermarktournee führt uns nach Trautenfels… to be continued!

C.F.

 

 

Auszug Medienstimmen zur Ausstellung in Judenburg:
Regionaljournal
Murtaler Zeitung
Murtalinfo.at

Link zur bisherigen Steiermarktournee der Ausstellung

Die steirische Charta des Zusammenlebens in Vielfalt



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.